Vollgeladen mit vielen Publikationen, handlichem Pop-up Mobiliar und Foto- und Filmequipment parkte das Kulturmobil zwischen 11 und 14 Uhr neben einem historischen Ort, dem Alten Rathaus, um Engagierte und  Interessierte der Baukultur zu besuchen. Die druckfrische Publikation „Mit Freude sanieren – Ein Handbuch zur Umbaukultur“, die zugleich auch einen inhaltlichen Ausblick auf den neuen Baukulturbericht „Neue Umbaukultur“ gibt, lag für alle Interessierte zur Mitnahme bereit. Zum Austausch mit vielen Bürgerinnen und Bürgern kamen Themen rund um Sanieren, Umbau, Bestand als Ressourcen und Chance in ökologischer wie baukultureller Perspektive zum Austausch und zur Diskussion.

Die Bundesstiftung Baukultur festigt mit der Sommerreise Ihren Netzwerkansatz, und baut ihre zentrale Scharnierfunktion zwischen dem Forum Baukultur OWL und der Bundesebene aus.

Die Reise kann auch über den Instagram-Kanal der Bundesstiftung verfolgt werden.
Instagram-Kanal: https://www.instagram.com/bundesstiftung.baukultur/

zurück

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.