Forum Baukultur OWL e.V.

Memorandum

Das Forum Baukultur OWL e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, zeitgemäßen und zukunftsorientierten Städtebau, sowie qualitätsvolle Architektur und Landschaftsarchitektur zu fördern.

In einer Zeit des gesellschaftlichen Wandels, wird es immer wichtiger, die regionalen Eigenheiten menschlicher Kultur zu entwickeln und so den Menschen „Wohlfühlorte“ der Selbstfindung und der Gemeinschaftsbildung anzubieten.

In einer Zeit der Vereinzelung und des Rückzugs vieler Menschen aus dem öffentlichen Raum und einer Zeit der Privatisierung, wird es immer wichtiger, Orte und Räume zu erhalten, die zur selbstbestimmten Vergemeinschaftung der Menschen beitragen können.

Das Forum Baukultur OWL e.V. versteht unter Baukultur zum einen die Qualität der Prozesse der Erhaltung und der Herstellung einer lebenswerten Umwelt. Diese Prozesse sollen von offenen Diskursen über gesellschaftliche Werte und Ziele begleitet werden. Zudem bezeichnet Baukultur die qualitätsvollen baulich-räumlichen Umsetzungen dieser Prozesse und ihre praktische, ästhetische und emotionale Aneignung. „Baukultur ist eine Investition in die Lebensräume der Zukunft“ (Bundesstiftung Baukultur).

Das Forum Baukultur OWL e.V. wird sich für Ostwestfalen-Lippe engagieren auf der Grundlage der besonderen regionalen Gegebenheiten.

Das Forum Baukultur OWL e.V. wird die Baukultur in OWL fördern und sucht mit Sachverstand den öffentlichen Dialog mit Vorträgen, Diskussionen, Ausstellungen und Öffentlichkeitsarbeit.

Mitmachen kann jeder, mit Anregungen, Ideen, Engagement oder Spenden. Mitglied des Forums Baukultur OWL e.V. kann jede Person werden, die an den Vereinszielen interessiert ist.